Der Ausdruck des selbstsicheren Kerls wechselte von selbstbewusst zu verwirrt. “Wovon redest du?”, fragte er, offensichtlich durch meine Antwort aus dem Konzept gebracht. Ich trat noch näher an ihn heran, meine Stimme wurde noch leiser. “Ich spreche davon, dir zu zeigen, dass ich nicht nur irgendein kleines Mädchen bin, sondern dass ich mich behaupten kann.” Ich legte eine Hand auf seine Brust und spürte, wie sein Herz unter meinen Fingerspitzen raste. “Und dass ich genauso gut einen Sternenjäger verdient habe, wie jeder andere hier.”

Sein Atem stockte, als ich ihn berührte, und für einen Moment dachte ich, ich hätte tatsächlich etwas in ihm ausgelöst. Aber dann verhärtete sich sein Ausdruck wieder und er stieß mich weg. “Du versuchst mich nur abzulenken”, spottete er, “aber es wird nicht funktionieren. Du bist immer nicht gut genug.”

Seine Worte schmerzten, aber ich weigerte mich, es zu zeigen. Stattdessen lehnte ich mich näher an ihn heran, meine Stimme kaum mehr als ein Flüstern. “Du hast recht. Ich versuche, dich abzulenken. Aber nicht von dem, was du denkst.” Strich mir durch die Haare und fühlte, wie die seidigen Strähnen zwischen meinen Fingern glitten.

Verführerisch legte ich eine Hand auf seine Schulter und spürte die Spannung in seinen Muskeln. “Ich versuche, dich davon abzulenken zu denken, dass du so großartig bist. Denn die Wahrheit ist, das bist du nicht. Und ich kann es beweisen.” Meine Stimme senkte sich noch weiter, und ich ließ meine Lippen an seinem Ohr entlang streichen. “Ich kann euch alle zum Orgasmus bringen, bevor ihr mich zum Orgasmus bringt.”

Ich trat zurück, mein Herz raste, aber mein Selbstvertrauen war unerschüttert. “Also, was sagt ihr, Jungs? Wollt ihr etwas setzen?” Ich hob eine Augenbraue und forderte sie heraus. “Denn ich wette, ich kann euch alle zum Höhepunkt bringen, bevor ihr mich zum Höhepunkt bringt.” Der selbstsichere Kerl wechselte seinen Ausdruck von Verachtung zu Verwirrung und dann wieder zurück. “Du meinst das ernst?”, fragte er, seine Stimme kaum mehr als ein Flüstern. “Du denkst wirklich, du kannst uns alle zum Kommen bringen, bevor wir dich zum Höhepunkt bringen?”